Home Aktuelles / Die passende Brause für Ihre Traumdusche: So finden Sie die Richtige

Bad

11. Februar 2019

Die passende Brause für Ihre Traumdusche: So finden Sie die Richtige

(Anzeige) Beim Duschen hat jeder seine persönlichen Vorlieben. Aber ob kalt oder warm, kurz oder lang, morgens oder abends: Die Brause steht immer im Mittelpunkt.

Brause für die Dusche

Dabei bieten Brausehersteller zahlreiche Varianten an, so dass für jeden die Richtige dabei ist. Ganz gleich, ob eine Brause für das Bad in der Mietwohnung gefragt ist oder ein Badezimmer von Grund auf neu gestaltet werden soll. Dabei ist die Brause zwar nur eine kleine Veränderung, kann aber bereits für ein völlig neues Duschgefühl sorgen. Sieben Tipps, worauf es bei der Auswahl der richtigen Brause ankommt.

Ob rund oder eckig, modern oder klassisch:

Welches Design gefällt Ihnen beziehungsweise: Welche Richtung herrscht in Ihrem Bad bisher vor? Schön, wenn Ihre neue Brause ins Gesamtbild passt. Achten Sie darauf, dass die Linienführung von Armaturen, Brausen und Accessoires harmoniert, denn: besonders elegant wird es, wenn Design von Brausen und Armaturen zusammen passen.

Wer bei jedem Duschen die Haare wäscht, wählt eine Kopfbrause:

ShowerMood Duschen
Foto: hansgrohe

Auch Lust auf großes Duschen? hansgrohe bereitet Ihnen Duschspaß in neuen Dimensionen. Hand- und Kopfbrausen bietet der Brausen- und Armaturenhersteller in XXL Performance an, das heißt: Die Strahlscheiben der Regenduschen haben zwischen 100 und 600 mm Durchmesser. Da wird Körperpflege zum Wellnessprogramm. Wer es gerne etwas handlicher mag, kann sich alternativ für eine Handbrause entscheiden – oder Sie nehmen einfach beides.

Wasser von allen Seiten:

Echte Genießer setzen auf großflächige Kopfbrausen, Wasserfälle und seitliche Duschstrahlen. Die Strahlartenvielfalt, die viele Produkte kombinieren, bringen Abwechslung in Ihren Duschalltag.

Sanfter Brauseregen oder üppiger Wasserfall:

Viele Brausen verfügen heute über verstellbare Strahlarten. Vom feinen Sprühregen aus der Handbrause bis zum üppigen Sommerguss aus der Kopfbrause: Wasserstrahlen können sich sehr unterschiedlich anfühlen. Und doch sind die Duschgeschmäcker verschieden. Praktische Testreihen zeigen, dass es drei verschiedene Duschtypen gibt:
Genussduscher lassen sich gerne und ausgiebig verwöhnen und lieben weiche, entspannende Brauseregen. Effektduscher schätzen einen kräftigen Strahl, der sie rasch aufweckt und all ihre Sinne aktiviert. Fokusduscher genießen am liebsten einen Massagestrahl, der die Mühen des Alltags wegbraust und sie gezielt entspannt.
Welcher Duschtyp sind Sie? Oder kombinieren Sie einfach mehrere Strahlarten für verschieden Bedürfnisse.

Multifunktionales Thermostat:

ShowerTablet
Foto: hansgrohe

Thermostate regeln Ihre Wassertemperatur zuverlässig und konstant. Damit haben Sie es in der Dusche höchst komfortabel und sind vor unangenehmen Temperaturschwankungen sicher. All diese Vorzüge vereinen auch die hansgrohe ShowerTablets. Das sind multifunktionale Komfortthermostate, die Ihnen einige Extras bieten:
Mit Ihren Ablagen aus Sicherheitsglas schaffen sie viel Platz für Badeutensilien. So haben Sie Shampoo oder Duschgel stets griffbereit.
Ihr supermodernes Design setzt optische Highlights in jedem Ambiente und fügt sich auch in großen Duschen harmonisch ein.
In der Select-Variante sorgen flache Bedientasten für noch mehr Bedienfreude im Bad. Brausen, oder Strahlarten aktivieren Sie hier einfach auf Knopfdruck.

Einfache Installation:

Regendusche_hansgrohe
Foto: hansgrohe

Showerpipes – Komplettinstallationen mit vielen Vorzügen. Sie werden direkt vor der Wand montiert – praktisch für Komplett- oder Teilrenovierungen.
Wenn Sie sich für eine Showerpipe entscheiden, schlagen Sie im Bad viele Fliegen mit einer Klappe. Sie bekommen eine Kopfbrause, ohne dass Sie die Wand aufreißen müssten. Sie genießen vielseitiges Duschvergnügen mit verschiedenen Strahlarten an Hand- und Kopfbrause sowie eine komfortable Wassersteuerung.

Wasser sparen dank Luft:

Sieben Tipps für Ihre Dusche
Foto: hansgrohe

Wasser noch mehr genießen und den Verbrauch senken – das macht hansgrohe AirPower möglich. Das Prinzip ist einfach, aber genial: Über die Strahlscheibe Ihrer Brause wird großflächig Luft angesaugt. Sie mischt das Wasser im wahrsten Sinne des Wortes auf. Frisch mit Luft angereichert, sind die Tropfen spürbar leichter und weicher. Damit steigern Sie nicht nur das Vergnügen beim Duschen, damit senken Sie auch Ihren Wasserverbrauch. Die moderne Technologie des Armaturen und Brausenherstellers können Sie nicht nur in der Dusche erleben. AirPower kommt auch bei den Armaturenkollektionen des Schwarzwälder Unternehmens zum Einsatz.

P.S.: Können Sie sich Ihre Dusche noch ohne Duschstange vorstellen? Dieser unverzichtbare Helfer wurde erst im Jahr 1953 von Hans Grohe erfunden. Heute ist er aus keinem Badezimmer mehr wegzudenken.

Zurück zur Übersicht
In Kategorie Bad
Für Interessenten / Hotline
Tel.: 02452 15858-0